Name des 1. Spielers: mit der Startposition:

Name des 2. Spielers: mit der Startposition:

Und jetzt noch die BÖSE NUMMER:

Spielregeln

Jeder Spieler versucht seine STARTPOSITION zu verringern. Als STANDARD ist 50 voreingestellt. Sie können jedoch die Startposition selbst bestimmen, um z.B. die Spieldauer zu verkürzen bzw. zu verlängern. Sie können auch pro Spieler unterschiedliche Startpositionen bestimmen, um z.B. bei "ungleichen" Partner (Profi vs Anfänger / Erwachsener vs Kind etc.) die Chancen auszugleichen.

Das Spiel läuft über mehrere Runden, wobei die Spieler abwechselnd an der Reihe sind. Dem jeweils aktiven Spieler stehen zwei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Beim Klick auf WÜRFELN liefert der Zufallsgenerator eine Zahl einschließlich zwischen 1 und der "bösen Nummer". Standardmäßig ist als "böse Nummer" die SECHS eingestellt. Sie können jedoch selbst jene bestimmen. (Bitte nur positive ganze Zahlen eingeben! Eine Eins würde gar keinen und eine Zahl größer als Startpositionen wenig Sinn machen.) Bei jedem weiteren "Wurf" sammelt der aktive Spieler entsprechend der erwürfelten Zahl weitere Punkte dazu.

Aber Achtung: Falls die BÖSE NUMMER "erwürfelt" wird, verfallen alle bis dahin in der aktuellen Runde gesammelten Punkte (das kann auch schon dem ersten "Wurf" passieren) und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Um den Punkteverfall zu vermeiden, kann der aktive Spieler jederzeit anstelle von WÜRFELN auf SICHERN klicken, um die bis dahin in der Runde gesammelten Augen zu "retten". Die in der Runde gesammelten Punkte werden anschließend von der noch verbliebenen Restzahl abgezogen und der nächste Spieler ist an der Reihe.

Das SPIELENDE wird eingeläutet, sobald ein Spieler seine Startposition vollständig auf die Null bzw. ins negative Bereich gedrückt hat. Dabei wird die laufende Runde noch zu Ende gespielt.

Der GEWINNER ist derjenige mit der geringsten Zahl.

zur Startseite